Ihr Partner ist hochsensibel – 10 Strategien für eine glückliche Beziehung

Ihr Partner ist hochsensibel - 10 Strategien für eine glückliche BeziehungIhr Partner ist hochsensibel? Manchmal verstehen Sie die Reaktionen Ihres hochsensiblen Partners nicht? Hochsensibel zu sein ist weder für den hochsensiblen Partner noch für Sie als „normal sensible“ Person einfach. In diesem Artikel gebe ich Ihnen einige Tipps, wie Sie eine glückliche Beziehung mit einem hochsensiblen Partner führen können.

Hier sind 10 Strategien um eine glückliche Beziehung mit einer hochsensiblen Person zu führen:

  1. Bleiben Sie in Ihrem Verhalten und Ihrer Kommunikation weitgehend natürlich und unkompliziert.
  2. Sagen Sie nicht “Du bist zu empfindlich”, oder “Du musst dich abhärten, dir ein dickeres fell zulegen”, denn das ist, als ob Sie dazu aufgefordert werden, die Farbe Ihrer Augen zu ändern. Wenn das so einfach wäre, hätte es Ihr Partner bereits getan.
  3. Beobachten Sie seine Reaktionen und heissen Sie diese willkommen, indem Sie Ihren Partner in die Arme nehmen.
  4. Schätzen Sie die Sensibilität Ihres Partners.
  5. Missbrauchen Sie seine Freundlichkeit nicht, denn selbst wenn die Toleranz Ihres Partners sehr hoch ist, leidet er jedes Mal, auch wenn er es nicht zeigt. Eines Tages wird auch er an seine Grenzen stossen.
  6. Heissen Sie die Emotionen willkommen: Für einen hochsensiblen Menschen können Emotionen als ein wilder Sturm empfunden werden und dazu führen, dass er sich verliert. Nehmen Sie Ihren Partner in die Arme. Wärme und Liebe lassen ihn sehr schnell zur Ruhe kommen.
  7. Erlauben Sie ihm, seine Gefühle auszudrücken, ohne zu urteilen und ohne sie es persönlich zu nehmen. Vermeiden Sie es, Ihrem Partner zu sagen, wie er sich fühlen soll.
  8. Akzeptieren Sie sein Bedürfnis nach Ruhe und Einsamkeit. Dies ist für Ihren Partner von entscheidender Bedeutung.
  9. Kommunizieren Sie Ihre Gefühle Ihrem Partner, auch wenn es schwierig erscheint. Ihr Partner wird oft dazu neigen, Ihre Gefühle zu fühlen, auch wenn Sie sie nicht ausdrücken und wenn Sie nicht ehrlich sind, kann es Ihren Partner verunsichern und beängstigen.
  10. Verwenden Sie keine Witze, spielen Sie keine Psychospielchen, da hochsensible Personen besonders empfindlich auf diese Art von Verhalten reagieren. Dieses Verhalten wird sie dazu bewegen, sich zurückzuziehen, sich von Ihnen zu entfernen.
  11. Ihr Partner fühlt alles viel intensiver als Sie: Schmerz, Emotionen, Sex.Ihr hochsensibler Partner wird, sobald er Vertrauen in Sie und in die Beziehung gewonnen hat und sich geliebt und respektiert fühlt, Ihre Beziehung zutiefst bereichern, kreativer und immer interessanter machen. Hochsensible Menschen bringen oft Sanfheit und Sinnlichkeit in eine Beziehung. Sie haben die Fähigkeit, eine Quelle der Kreativität zu sein. Sie können Ihnen helfen, ein gesünderes Leben zu führen, indem sie Ihnen Entspannung und Wohlbefinden bieten.

Julia Noye founder of art of a different, happy, healthy & successful lifeJulia Noyel ist Gründerin der Kunst eines anderen, glücklichen, gesunden und erfolgreichen Lebens (art of a different, happy, healthy & successful life)  und der Kunst anderer, glücklicher, gesunder und erfolgreicher Mitarbeiter (art of different, happy, healthy & successful employees.)  Sie gehört zu den hochsensiblen und kreativen Personen, ist Empathin und zertifizierte Coach & Psychologische Beraterin, Unternehmensberaterin & Trainerin und Expertin für Selbstvertrauen, für hochsensible und kreative Menschen, INFPs und Empathen. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, so vielen Menschen wie möglich zu helfen, ein anderes, glückliches, gesundes und erfolgreiches Leben zu führen. Entdecken Sie kostenlose Tools auf Julia’s YouTube-Kanal.

© 2016 Julia Noyel. Alle Rechte vorbehalten. Jegliche Reproduktion ist verboten.

A propos

Julia Noyel is founder of art of a different, happy, healthy & successful life. She is certified coach & psychological advisor, consultant & trainer and expert in self-confidence.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*