Schluss machen oder bleiben – wie man den Mut findet, eine unglückliche Beziehung zu beenden

Schluss machen oder bleiben – wie man den Mut findet, eine unglückliche Beziehung zu beenden
von Julia Noyel
 
 
 
Fragen Sie sich, soll ich Schluss machen oder bleiben – wie finde ich den Mut, eine unglückliche Beziehung zu beenden? Warum sollten wir jemanden verlassen, der gut zu passen scheint? Sie können Ihre Entscheidung beschleunigen, indem Sie sich die richtigen Fragen stellen. In diesem Artikel teile ich mit Ihnen 3 Fragen, die Sie sich stellen könnten, um die richtige Entscheidung zu treffen und den Mut zu haben, zu gehen.
 

Wie man weiß, ob es besser ist, zu bleiben oder sich zu trennen

 
Woher weiß man also, ob es besser ist, zu bleiben oder sich zu trennen? Tief im Inneren haben Sie das Gefühl oder den Gedanken, dass Sie sich bei Ihrer Wahl geirrt haben? Dieses Gefühl oder dieser Gedanke ist es wert, näher darauf einzugehen, würde ich sagen. Wichtig ist meiner Meinung nach, die richtigen Fragen zu stellen und sich selbst zuzuhören.
 
Hier sind 3 Fragen, die Ihnen helfen können, klarer zu sehen:
 
 
1) Warum habe ich mich auf diese Person eingelassen?
 
Die erste Frage, die Sie sich vielleicht stellen sollten, lautet: Warum habe ich mich mit dieser Person eingelassen? Wenn Ihre Antwort lautet „weil es einfach ist“, „weil ich mit ihr/ihm meine Emotionen leichter kontrollieren kann“, „weil sie/er gut verdient“, „bei ihm/ihr habe ich nicht zu viele starke Emotionen , es stresst mich weniger“, oder „er/sie erinnert mich an einen meiner Eltern“, „er/sie gibt mir Halt“ versuchen Sie im Grunde, Mängel oder Schwächen auszugleichen.
 
Fragen Sie sich:Warum sind mir meine Ruhe und mein Trost wichtiger als wahre tiefe Liebe und Romantik?
 
 
2) Warum sollte ich bleiben?
 
Stellen Sie sich die Frage: Warum sollte ich bleiben? Wenn Ihre Antworten hauptsächlich durch sachliche oder externe Gründe motiviert sind, wie „Er/sie verdient gut“, „seine/ihre Eltern sind nett“, „die Eltern mögen mich“, „er/sie wird leiden usw.“, „was wird die anderen sagen: „Ich weiß nicht, wie ich es ihm/ihr sagen soll.“
 
Fragen Sie sich:Aus welchem ​​Grund sind das Materielle, der andere, die Eltern usw. wichtiger als Sie und die Person, die Sie wirklich tief lieben werden?
 
3) Liebe ich meinen Partner leidenschaftlich?
Es gibt mehrere Arten von Liebe: Sie können Ihren Partner sehr wohl wie einen Bruder, eine Schwester, wie einen Freund lieben, aber nicht wie einen romantischen, leidenschaftlichen Ehemann oder eine romantische Ehefrau.
 
Fragen Sie sich: Begehre ich meinen Partner körperlich? Es ist oft, wie Sie sich in die Augen sehen, was den Unterschied zwischen einem Partner ausmacht, den Sie wirklich begehren und nicht.
 
Stellen Sie sich die Frage: Möchte ich mich leidenschaftlich und romantisch fürs Leben fühlen, tiefe Liebe und Frieden spüren oder möchte ich eine Beziehung im platonischen Stil?
 
 
„Romantik und wahre tiefe Liebe sind wie Essen. Es ist ein wesentliches Grundbedürfnis in meinem Leben.
Es ist kein ‚nice-to-have‘, sondern ein absolutes ‚must‘.“ – Julia Noyel
Julia Noyel Coach für Persönlichkeitsentwicklung Hochsensible Menschen EmpathenMein Tipp: Nutzen Sie Ihr gesundes Urteilsvermögen und seien Sie ehrlich zu sich selbst was Ihre wahren Bedürfnisse anbelangt. Ich persönlich bin sehr intuitiv, eine göttliche weibliche Frau, INFP und wirklich zutiefst romantisch, ich könnte mir nicht vorstellen, in einer platonischen Beziehung zu sein. Wenn Sie wie ich sind, glaube ich, dass mit der Person, die Sie wirklich tief lieben und die Sie zutief liebt, die Passion niemals aufhören wird, weder nach einem Jahr noch nach 2 oder 3 Jahren … oder 33 Jahren …
 
 
 
 
 
 
 
Romantik und wahre tiefe Liebe sind wie Essen. Es ist ein wesentliches Grundbedürfnis in meinem Leben. Es ist kein „nice-to-have“, sondern ein absolutes „must“. Besonders wenn Sie ein INFP sind, sind Sie ein Idealist. Vertrauen Sie sich und glauben Sie an sich. Sie haben die Macht, wahre tiefe Liebe zu bekommen. Geben Sie sich nie (wieder) mit weniger zufrieden!
 
 
 
Manchmal kann es klüger sein, wie ein weiser Elefant wegzugehen und zuzugeben, dass Sie sich geirrt haben, dass Sie vielleicht auf andere gehört haben … oder einfach eine Entscheidung getroffen haben, die zu einem bestimmten Zeitpunkt notwendig war, um vergangene Probleme zu heilen und Ihre wahren Bedürfnisse zu verstehen. Geben Sie Ihnen jetzt die Chance, die Beziehung zu erreichen, die Sie wirklich wollen, und das ist Ihr Geburtsrecht. Denn wahre tiefe Liebe und Romantik, Leidenschaft sind Ihr absolutes Geburtsrecht!
 
Meiner Erfahrung nach ist der effektivste Weg, sich von Ihren Ängsten zu befreien, energetische Blockaden, festsitzende negative Emotionen zu lösen, Ihre Passion (Freuden.schaft) und Spontanität zurückzugewinnen und sich für eine neue Erfahrung in der Liebe zu öffnen.
 
In meinem Programm „Zurück zur wahren Liebe“ teile ich mit Ihnen, wie mächtig Sie sind, da Sie die volle Verantwortung übernehmen werden, da sich mein Programm darauf konzentriert, die volle Verantwortung zu übernehmen, wie Sie ermächtigt werden, Ihr Leben zu verändern und Ihre Leidenschaft wiederzugewinnen, es wagen, wahre Liebe zu spüren. Sind Sie bereit, jetzt in Ihrem Liebesleben erfolgreich zu sein? Dann schauen Sie sich hier mein Programm an.
 
© 2022 Julia Noyel. Alle Rechte vorbehalten. Jegliche Vervielfältigung verboten. Bildnachweis: vistacreate